Tauchurlaub Ägypten – Tauchparadies zum Greifen nah!

Tauchurlaub in Ägypten bietet Euch ein unvergleichliches Erlebnis: Wer einige Tage im Sonnenschein verbringen und in die atemberaubende Vielfalt der tropischen Meere eintauchen möchte, findet in Ägypten fast das ganze Jahr über perfekte Bedingungen.

In nur 4 bis 5 Flugstunden erwartet Euch die farbenprächtige Unterwasserwelt des Roten Meeres.

Dazu kommt ein vielfältiges Angebot für Taucher, das weltweit seinesgleichen sucht: Nirgendwo sonst ist die Auswahl an erstklassigen Tauchhotels, Tauchbasen und Safarischiffen so groß, und das alles zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gute Gründe für Tauchurlaub in Ägypten

  • Perfekte Kombination aus Tauchen und Entspannen am Strand
  • Vielfältiges Angebot für Singles, Paare und Familien
  • Tropische Artenvielfalt mit über 1.250 Fisch- und 500 Korallenarten
Beste Reisezeit   Nebensaison

J F M A M J J A S O N D
Reiseideen Ägypten
Mehr zu Ägypten

Tauchen im Roten Meer - Gute Gründe für Taucher

Taucher vor Anemonenfeld
Korallengärten wie dieses prächtige Anemonenfeld sind typisch für das Rote Meer

Warum das Rote Meer zum Tauchen so anziehend ist, liegt auf der Hand: In nur wenigen Flugstunden von Deutschland entfernt erwartet Euch die lebendige und farbenfrohe Unterwasserwelt des Roten Meeres. Als Ausläufer des tropischen Indischen Ozeans beherbergt es eine beeindruckende Artenvielfalt und Fischreichtum.

Jeder Tauchgang birgt neue Überraschungen. Die Riffe entlang der Küste präsentieren sich als endlose Teppiche aus Hart- und Weichkorallen von bemerkenswerter ökologischer Qualität. Hier tummeln sich orangefarbene Fahnenbarsche, Glasfische, Füsiliere, farbenprächtige Falter- und Doktorfische, majestätische Riesenmuränen, Anemonenfische, Schildkröten, verschiedene Rochenarten sowie Skorpionsfische und vieles mehr. Begegnungen mit Delfinen, Haien oder Dugong-Seekühen sind ebenfalls möglich und sorgen für unvergessliche Taucherlebnisse.

Ägypten: Hotspot des Tauchsports

Vorgelagerte Buchten bilden meist ideale Hausriffe
Hotel mit Hausriff — Ausgangspunkt für schönsten Ägypten Tauchurlaub

Ägypten Tauchurlaub hat eine lange Tradition: Schon seit den späten 50er Jahren zieht es Taucher aus aller Welt an die Küsten des Roten Meeres. Bis heute ist diese Tauchdestination ist von großer Bedeutung und hat maßgeblich zur Entwicklung und Popularität des Tauchens beigetragen. Viele entdecken hier zum ersten Mal die faszinierende Unterwasserwelt, eine Erfahrung, die oft zu weiteren Tauchkursen inspiriert.

Einige Tauchbasen und Tauchsafari-Anbieter sind seit den Anfängen dabei, darunter zahlreiche deutschsprachige Betriebe. Besonders für Anfänger, die ihren Tauchurlaub nutzen, um ihre Tauchfähigkeiten zu verbessern, bietet Ägypten aufgrund seines reichen Erfahrungsschatzes ideale Bedingungen. Die meisten Tauchspots entlang der Küste sind auch für Anfänger geeignet und so könnt ihr bereits beim ersten Eintauchen in die Unterwasserwelt tolle Eindrücke sammeln.

Nachdem Ihr den Tauchschein in der Tasche habt, könnt Ihr gemeinsam mit dem Tauchbuddy auf eigene Faust das Hausriffs direkt vor dem Hotel erkunden – eine der schönsten Möglichkeiten, den Tauchurlaub vom Land aus zu genießen. Häufig bieten die Tauchbasen dazu „nonlimit Tauchen“ an, was euch unbegrenztes Auffüllen der  Tauchflasche bietet. Von morgens bis abends könnt Euch so vom Strand aus in die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres absteigen – ein ultimativer Mix aus Entspannung und Abenteuer. Und für diejenigen, die nach Abwechslung suchen, gibt es in der Regel zahlreiche weitere Tauchplätze in der Nähe.

Erfahrungsbericht 2021

Die schönsten Tauchregionen für den Ägypten Tauchurlaub

Aegypten-Sinai-Berge-LDR
Sagenumwoben: Am Sinai erleben Taucher seit jeher ihr blaues Wunder

Die nördlichen Tauchregionen vor der Sinai-Halbinsel um Sharm El Sheikh beherbergen zahlreiche Wracks wie die geschichtsträchtige Thistlegorm. Außerdem lockt der unter Naturschutz stehende Ras Mohammed Nationalpark und die Tauchplätze von Tiran seit jeher die Taucher in die nördlichen Tauchreviere.

Südlich von Hurghada befindet sich der Fischerort Safaga mit der Soma Bay, die mit ihrer riesigen Bucht ein abwechslungsreiches Tauchrevier aus Felsnadeln, Sandflächen mit Riffblöcken und sanftabfallender Saumriffe bildet. Hier befinden sich eine Reihe exzellenter Tauchplätze wie das Panorama Reef oder das Wrack der Salem Express.

Die Tauchreviere von El Quseir über Marsa Alam bis nach Hamata im äußersten Süden des Landes erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die Küsten sind nahezu durchgängig von Korallen bewachsen und so sind die meisten Tauchresorts ideal für ausgiebiges Tauchen im Hausriff.
Mit dem Tagesboot sind sogar einige der absoluten Top Tauchplätze von Ägypten  erreichbar. Darunter das für Großfisch berühmte Elphinstone Reef oder das unerschöpfliche Riffsystem der Fury Shoals vor Hamata.

Weitere Tauchziele

Indonesien

Malta & Gozo