ab 2.585

Tauch-Rundreise Bunaken, Bangka & Lembeh

Bunaken > Bangka > Lembeh: Drei exotische Top-Tauchreviere im Norden von Sulawesi, jedes mit seinen ganz eigenen Spezialitäten - wie verlockend wäre es, diese zu einem großen Gesamterlebnis zu verbinden? Genau das bietet Euch der "Passport to Paradise" und kombiniert diese Stationen zu einem Paket. Und das Beste: Selbst der Transfer zur nächsten Station wird zum Tauchen genutzt.

Start » Reiseziele » Indonesien » Passport to Paradise Nord-Sulawesi

Bereit zum Abtauchen?

Das Schöne an dieser Reise

Die Unterwasser Highlights auf einer Reise

Tauchen auf dem Weg zum nächsten Tauchresort

Umfassendes Erlebnis im Tropenparadies.

Das Schöne an dieser Reise
Die Unterwasser Highlights auf einer Reise
Tauchen auf dem Weg zum nächsten Tauchresort
Umfassendes Erlebnis im Tropenparadies.
Mehr zur Reise

Maximales Taucherlebnis in Nordsulawesi

North Sulawesi, Nord Sulawesi, Celebes Sea, Murex Manado

In Kooperation mit Murex Manado, Murex Bangka und dem Lembeh Resort kombiniert diese Kombi-Rundreise die kontrastreichen Tauchreviere von Nordsulawesi in einem Paket. Ihr erhaltet einen umfassenden Eindruck der einzigartigen Unterwasserwelt dieser Region. Euch erwartet Steilwandtauchen im Bunaken Marinepark, farbenprächtige Riffe vor den idylischen Bangka Inseln sowie die Lembeh Strait – unbestritten eines der besten Muck-Diving Plätze der Welt.

Der Clou: Der Transfer zwischen den Resorts erfolgt mit dem Tauchboot, wodurch Ihr auf der Fahrt auf Tauchgang gehen könnt. So verschwendet Ihr keinen Tauchtag und gelangt zugleich zu entlegenen, wenig betauchten Spots!
Ihr steigt am Transfertag auf das Boot, erkundet die Unterwasserwelt und schließt den Tauchtag auf dem nächsten Ziel Eurer Reise. Die Fahrten erfolgen mit geräumigen und leistungsstarken Tauchbooten. Dabei ist es sehr komfortabel: Das Tauchpersonal an Bord steht beim Tragen der Ausrüstung oder beim Flaschenwechsel stets zur Seite und durch die gemeinsame Organisation der beteiligten Resorts ist der nahtlose Ablauf garantiert.
Ebenso ist diese Reise ein purer Genuss für Nichttaucher. Die Strecken führen quer durchs Inselreich und an vielen Stellen lässt sich bestens schnorcheln oder schwimmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Tauchrevier

Tauchen in Bunaken: Von Manado bis Bangka

Das Naturschutzreservat Bunaken umfasst die Inseln Bunaken, Siladen, Manado Tua, Mantage und Nain. Kennzeichnend für das Tauchen in Bunaken sind die Steilwände, die hier sehr tief ins Blau fallen. Zusammen mit der stetigen Strömung berschert dies Riffe von außergewöhnlicher Qualität: Fast überall herscht ein dichtgedrängtes Gewusel der Rifffische, jeder Zentimeter der Wände sind bewachsen, in den Nischen thronen Anglerfische und eine unglaubliche Anzahl teils riesiger Schildkröten fühlen sich hier puddelwohl. Nicht selten sind auch Dugongs, Delfine und Pottwale hier unterwegs.
Allein Bunaken zählt 40 Tauchplätze. An den flachen Stellen entlang der Riffkannte lässt sich hervorragend schnorcheln.

Tauchen in Manado: Die Tauchplätze entlang der Küste von Manado haben sich in den letzten Jahren zum Geheimtipp unter Makrofans entwickelt. Es gibt üppige Korallengärten und sogar Motorrad-Wracks in geringen Tiefen zu bestaunen und eine schöne Ergänzung zu den Steilwand-Tauchen im Bunaken Nationalpark bilden.

Tauchen in Bangka: Durch das strömungsreiche Gewässer an den äußeren Inseln, kommt an diesen Spots eine nochmals andere Artenvielfalt zusammen. Meist sind es hier Saumriffe und Meeresgipfel im glasklaren Wasser, überzogen von dichter Korallenvegetation. Es gibt hier an die 25 Tauchplätze, davon eine Vielzahl um die schöne Inseln Bangka und Gangga.

Top Spots der Region

Tauchen in Lembeh

Beim Tauchen in Lembeh geht es in die kleine Wasserstraße zwischen Bitung und der Insel Lembeh. Berühmt ist dieses Tauchrevier durch seine eigenwillige Unterwasserwelt. Auf dem ersten Blick ist hier nichts als eine Einöde aus dunklem Lavagrund. Doch tatsächlich ist es die Welt seltenster Makrolebewesen.
Manche sind bis zur Unsichtbarkeit getarnt, andere leuchten in psychodelischen Farbkleidern oder sind so winzig, dass es eine Lupe braucht. Es ist unglaublich mit welchem Trickreichtum sich das Leben diesen kargen Lebensraum erobert hat. Darunter der hochfaszinierende Mimic Oktopus, der das Verhalten anderer Meeresbewohner imitiert, haarige Ambon-Drachenköpfe oder der außerirdische Bobbitwurm sowie Tarnkünstler, die wie treibende Blätter aussehen und ebenso durchs Wasser treiben. Die Lembeh Strait zählt an die 30 Tauchplätze, darunter auch Spots mit üppigen Korallenbewuchs.

Top Spots der Region
Die Reise im Überblick

Anreise

Empfehlenswert ist die Anreise nach Manado mit Singapore Airlines via Singapore. Aktuell gibt es 2 Flüge pro Woche von Singapore nach Manado mit Scoot Airlines. Das ist aktuell die kürzeste Flugverbindung. Die Flugdauer liegt bei rund 19 Stunden. Ein Stopover auf dem Hin- oder Rückflug in Singapore bietet sich an. Alternativ ist auch die Anreise via Jakarta möglich, was aber oft mit einen zusätzlichen Stop, z. B. in Doha verbunden ist und die Flugzeit sich entsprechend verlängert. Der Transfer ab Flughafen Manado dauert, je nach Region zwischen 1 bis 2 Stunden.

Reisebeispiel — Passport to Paradise Nord-Sulawesi

Inklusive:

  • 14 Nächte Passport to Paradise
    5 Nächte Murex Manado – Deluxe Cottage
    5 Nächte Murex Bangka – Deluxe Hillside Cottage
    4 Nächte Lembeh Resort – Garden View Room
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen)
    Snacks zwischendurch, Kaffee, Tee, Mineralwasser
  • alle erforderlichen Transfer ab/an Flughafen Manado
  • 22 begleitete Tauchgänge inkl. Flasche, Blei inkl. 2 x Bootstransfer mit 2 Tauchgängen beim Hotelwechsel, non limit unbegleitete Hausriff Tauchgänge an den Tauchtagen (außer an den Transfertagen)
Preis pro Person, ab 2.585

Exklusive:

  • Fluganreise ab 1.100 €
  • Visum bis 30 Tage, ca 35 €
  • Zuschläge für Riffschutzgebühren, Leihausrüstung, Nitrox

Unsere Empfehlungen

Bereit zum Abtauchen?

Weitere Ideen
Tauchurlaub Bali
Abtauchen auf der Insel der Götter
Reiseziele