Alam Batu Beach Bungalow Resort

Das Alam Batu Beach Bungalow Resort ist ein kleines Refugium für Taucher an Balis idyllischer Nordostküste. Es steht mitten in der Natur, zwischen Bäumen und vielen tropischen Pflanzen - Ausdruck der umweltbewussten Ausrichtung durch die Besitzerin Doris Vierkötter. Sie ist selbst bekannte UW-Fotografin und wenn es die Zeit erlaubt, am liebsten im eigenen Hausriff auf Motivsuche. Für die UW-Fotografie findet Ihr daher schönste Motive und einen optimalen Support.

Start » Reiseziele » Indonesien » Hotels & Tauchschiffe » Alam Batu Beach Bungalow Resort

Lage:

  • Standort: Tulamben
  • Anfahrt: ca. 2,5 bis 3 Stunden vom Flughafen Denpasar.

Ausstattung:

  • Resort im ca. 1,6 ha großen Garten
  • 30 Gästen
  • Das Resort unter deutscher Leitung verfügt über ein
  • Hauptgebäude mit Rezeption,
  • Restaurant und eine Bar direkr am Meer
  • Overflow-Pool mit Sonnenliegen und zwei Ruhebereiche
  • Spa

Zimmer:

  • 15 Bungalow-Zimmer (ca 40 m²): modernen-balinesischem Stil, Doppel- oder zwei Einzelbetten, Moskitonetz, halboffenem Bad mit Freiluft-Warmwasserdusche, WC, Deckenventilator, Safe, Terrasse. 4 Bungalows mit Klimaanlage anstelle des Ventilators.
  • Einzelbungalow »Sendiri« welcher ebenfalls mit Klimaanlage
  • Villen Ayam 1 & 2 für je bis 3 Personen, sind über einen Pool miteinander verbunden und lassen sich so für bis zu 6 Personen buchen
  • Villa Anton: Nah zur Tauchbasis und Budget-Unterkunft mit Klimaanlage. für 1-2 Personen,

Essen & Trinken

  • Restaurant befindet sich erhöht mit Blick über die Bucht und das Meer
  • Frühstück in Büffetform
  • Mittagsmenü Auswahl à-la-carte
  • Abendessen als Buffet oder à-la-carte Menü.
  • Die Küche bietet typische indonesische Speisen und europäische Gerichte, Barbecues sowie eine Auswahl vegetarischer und veganer Speisen.

Service

  • Standort: Tulamben
  • Anfahrt: ca. 2,5 bis 3 Stunden vom Flughafen Denpasar.

Angeschlossene Tauchbasis

Alam Batu Tauchbasis

Resortleiterin Doris Vierkötter weiss als UW-Fotografin bestens um die Bedürfnisse von Tauchern. Das Hausriff erstreckt sich auf ca. 800 Meter Länge und bietet unendliche viele Foto-Motive. Hier geht es vorallem auf Entdeckung nach Critter-Geschöpfen. Doch tummeln sich auch viele tropischbunte Rifffische, Muränen, Riffhaie und mit etwas Glück begegnet Ihr sogar Delfine oder Mondfische. Die Korallenvielfalt reicht von Weichkorallen über schwarze Korallen und Tischkorallen bis hin zu Gorgonien von bis zu 2 Metern Durchmesser.

Ausstattung:

  • deutsche Leitung
  • Hochwertiges Leihequipment
  • Nitrox
  • separater Kameraraum
  • 12 Liter Alu-Flaschen mit DIN / INT-Anschlüssen
  • Erste-Hilfe-Ausrüstungen und Sauerstoff vorhanden.

Tauchen

  • Hausrifftauchen
  • 2 Ausfahrten mit Zodiac zu Spots der Umgebung
  • Tagestrips mit Minibus auf Anfrage

Kurse

PADI, vom Open Water Diver bis zum Divemaster

Besonderheiten

Zum Hausriff gehören sechs Spots, die eine interessante Rifflandschaften aus Steilwänden und sanft abfallenden Hügel bieten. Sie sind bewachsen mit großen Tisch- und Weichkorallen, Schwämmen, Gorgonien und Schwarzkorallen. Diese Umgebung bietet reichlich Unterschlupf und Raum für unzählige Arten. Kleine Highlights wie Pygmäenseepferdchen, Fetzenfische bishin zu Anglerfischen in allen möglichen Farben sind keine Seltenheit.

Passende Reiseidee
Tauchurlaub Bali
Abtauchen auf der Insel der Götter
Weitere Hotels
Murex Manado Dive Resort
Reiseziele