ab 1.560

Stay, Drive & Dive Curaçao

Lockerleichtes Karibik-Flair, Idealtemperaturen von 28 – 30 Grad und eine kunterbunte Unterwasserwelt… Auf Curaçao kommt alles zusammen, was es für eine Auszeit unter karibischer Sonne braucht. Mit dem großen Angebot an Selbstversorger-Unterkünften sowie einer ausgezeichneten Infrastruktur für Taucher könnt Ihr Euch einen unvergesslichen Tauchurlaub auf Curaçao ganz nach Gusto gestalten.

Start » Reiseziele » Karibik » Hotel & Tauchen Curaçao

Bereit zum Abtauchen?

Das Schöne an dieser Reise

Individueller Tauchurlaub mit karibischem Flair

Direkt vor der Haustür hinein ins Tauchvergnügen

Relaxen, entdecken, genießen - alles ist möglich

Das Schöne an dieser Reise
Individueller Tauchurlaub mit karibischem Flair
Direkt vor der Haustür hinein ins Tauchvergnügen
Relaxen, entdecken, genießen - alles ist möglich
Mehr zur Reise

Das Easy Diving-Paradies der Karibik

DSC_0519

Curaçao, das ist eine ordentliche Portion Karibik, mit einem Schuss europäischen Komforts und südamerikanischem Flair. Hier ist eine besondere Karibik-Kultur zuhause und die Inselbevölkerung verständigt sich auf englisch, holländisch, spanisch oder papiamentu.
Als „Insel unter dem Winde“, also außerhalb der Hurrikan-Zone, bietet Curaçao das ganze Jahr nahezu immer perfektes Wetter, sodass das Tauchen hier zu jeder Zeit möglich ist.

Mit dem großen Angebot an Ferienhäusern, Apartments und kleinen Gästehäusern ist Curaçao perfekt für Individualisten. Meist befinden sich die Unterkünfte idyllisch direkt am Meer mit herrlichem Blick auf das türkisfarbene Meer. So könnt Ihr jederzeit ins Wasser springen und tauchend oder schnorchelnd das Hausriff erkunden. Ausgestattet mit Küche und Grill lässt sich fangfrischer Fisch bei einem leckeren Glas Wein von der eigenen Terrasse zum traumhaften Sonnenuntergang genießen. Wer lieber kochen lässt, findet eine gute Auswahl an Restaurants – vom Streetfood bis zum Sternerestaurant.

Einfach abtauchen, egal wann und wo

diving-curaao_34771930191_o

So richtig frei und unabhängig wird der Curaçao Tauchurlaub mit einem eigenen Mietwagen und einem Tauchflaschen-Service. Mit unserem Stay, Drive & Dive Package für Curaçao könnt Ihr jederzeit das Tauchzeug ins Auto laden und gemeinsam mit dem Buddy einen der vielen Spots der Insel ansteuern. Ausgerüstet mit einer Tauchplatz-Karte findet Ihr Euch leicht zurecht. Zusätzlich erhaltet Ihr von der Tauchbasis Tipps und Informationen.
Leere Flaschen tauscht Ihr im Anschluss einfach bei der Tauchbasis mit einer vollen und weiter gehts. Bei unseren Angeboten befinden sich die Tauchbasen meist direkt in der Anlage der Unterkunft, sodass es ohne Umwege direkt losgehen kann. Jedoch ist Curaçao eine überschaubare Insel und die Wege sind nie sehr weit.

Wenn Ihr selbständig auf Curaçao tauchen geht, braucht Ihr bei der Anfahrt mit dem Auto nur nach den rot-weiß-gestreiften Steinen entlang der Straße Ausschau halten. Sie weisen Euch den Weg zum Einstieg. Meist befindet sich hier auch direkt ein Parkplatz. Einige Tauchplätze sind bewirtschaftet und es ist meist auch eine Eintrittsgebühr zu entrichten. Dafür es hier eine Bar, WCs, Duschen und sogar Spülbecken. Die übrigen Tauchplätze habt Ihr dafür meist für Euch allein.

Die Tauchbasen bieten über den Flaschen-Service hinaus auch geführte Tauchausfahrten zu den schönsten Tauchplätzen der Insel, sodass Euch immer auch die Möglichkeit bleibt, einen begleiteten Tauchgang mit einem Guide zu unternehmen.

Mehr als Tauchurlaub: Curaçao, eine Insel voller Farben

architecture-pietermaai

Das 1634 gegründete Willemstad ist das kulturelle Zentrum der Insel. Seine Altstadt mit den farbenfrohen Kolonialhäusern steht als UNESCO-Weltkulturerbe unter Denkmalschutz und ein Abstecher sollte bei keinem Curaçao Tauchurlaub fehlen. Es lohnt, durch die Gassen der Handelskade am Hafen zu schlendern – vorbei an vielen Geschäften, einheimischen Restaurants sowie dem Floating Market mit seinem riesigen Angebot an exotischen Früchten. Besonders am Abend kommt das ganze Inselleben in der Stadt zusammen und die Luft ist erfüllt von Live-Musik der urigen Bars, in denen erstklassige Cocktails gemixt werden.

Wenn Ihr im Curaçao Tauchurlaub überschüssige Energie verbrennen wollt, dann bietet die einmalige Naturlandschaft sicher genügend Ideen. Etwa der 375 Meter hohe Mount Christoffel im gleichnamigen Christoffel Nationalpark, der nach sich einem kräftigen Regenschauer im üppigen Grün präsentiert. Oder die baumhohen Kakteen-Landschaften, wo sich die  schuppigen Bewohner der Insel, die Leguane, mit Vorliebe tummeln und wo auch viele karibische Vogelarten zu sehen sind. An der schroffen Ostküste, im Chete Boka Nationalpark, zeigt sich eine über Jahrtausende von Wind und Wellen geformte Landschaft.

Nicht zuletzt ist Curaçao auch ideal zum Baden und Schnorcheln unter karibischer Sonne: Mehr als 35 teils bewirtschaftete Strände mit goldfarbenem Sand stehen zur Auswahl und mit den türkisblauen Lagunen und verwitterten Auslegerbooten bieten sie ein besonders romantisches Bild.

Das Tauchrevier

Tauchen auf Curacao

Die ca. 45 Tauchplätze von Curacao sind typischerweise Saumriffe, die von einer Sandzone in sanft abfallende Riffhänge übergehen. Diese sind karibisch bunt mit farbenfrohen Schwämmen, Gorgonien, Elchgeweih-, Fächer- und buschigen Hornkorallen bewachsen - ideale Verstecke für Krebse, Langusten, Seepferdchen, Anglerfischen, Sepien, Drachenköpfe und Schlangenaale oder große Muränen, die hier auf Beute lauern. Etliche bunte Rifffische wie Doktor- Falter-, Kaiserfischen knabbern am Geäst und des öfteren sind große Barrakudas, Tarpune von bis zu 2,5 Metern Länge, Makrelen, Tunfische, Barsche und Schildkröten anzutreffen. Zu den bekanntesten Tauchplätzen gehören Mushroom Forest, Alice in Wonderland und Wracks wie das Tugboat und der 70 Meter Frachter Superior Producer.

Meist liegen die Spots leicht zugänglich entlang der Küste. Praktischerweise befindet sich direkt davor ein Parkplatz, wo Ihr Euer Auto stehen abstellen könnt, sodass es nur wenige Meter zu Fuß entweder über den Strand oder über Leitereinstieg sind. Getaucht wird meist in geringen Tauchtiefen von 10 - 20 Metern und die Strömung ist nur mäßig - also genießerisches Easy Diving.

Top Spots der Region
Die Reise im Überblick

Anreise

KLM fliegt täglich mit Zubringerflügen ab verschiedenen deutschen Flughäfen sowie ab der Schweiz, Österreich und Luxemburg via Amsterdam nach Curaçao. Je nach Angebot und Wunsch werdet Ihr am Flughafen auf Curaçao abgeholt oder übernehmt dort Euren Mietwagen. Die Fahrt vom Flughafen zur Unterkunft dauert meist nur 30 bis 45 Minuten.

Reisebeispiel — Hotel & Tauchen Curaçao

Inklusive:

  • 14 Nächte im Apartment mit 1 Schlafzimmer für 2 Personen auf Selbstversorgerbasis
  • Mietwagen Pickup während des Aufenthaltes
  • Transfer ab/an Flughafen
  • Unlimited Flaschenservice
Preis pro Person, ab 1.560

Exklusive:

  • je nach Unterkunft Kosten für Strom- und Wasserverbrauch
  • teilweise Eintrittsgebühren am Strand
  • Bootsausfahrten, Guide, Leihausrüstung, Nitrox
  • Kosten für Verpflegung

Unsere Empfehlungen

Bereit zum Abtauchen?

Weitere Ideen
Hotel & Tauchen Gozo
Das Tauchparadies im Mittelmeer
Reiseziele