Tauchurlaub Philippinen

Einer Legende nach sollen die Götter bei der Erschaffung ihrer ersten Insel sich selbst so übertroffen haben, dass sie gleich 7000 weitere Inselparadiese hinzufügten und siehe da: die Philippinen – Und tatsächlich, angesichts palmengesäumter Strände, malerischer Berglandschaften und der schillernden Unterwasserwelt gerät man schonmal ins Schwärmen.

Im Zentrum des Archipels erstreckt sich die Inselgruppe der Visayas – weltweit bekannt für ihre enorme Artenvielfalt und Fischreichtum: Vom allerkleinsten Pygmäen-Seepferdchen bis zum riesenhaften Walhai lässt der Philippinen Tauchurlaub keine Wünsche offen.

Gute Gründe für den Philippinen Tauchurlaub

  • Tauchresorts für Individualisten: Kleine, familiäre Resorts mit Hausriff für nonlimit Tauchen
  • Das pure Tropenparadies: Tausende kleine Inseln, faszinierende Dschungelnatur und wunderschöne Sandstrände
  • Tauchen im Korallendreieck: Hotspot der Artenvielfalt im Weltmeer
Beste Reisezeit   Nebensaison

J F M A M J J A S O N D
Reiseideen Philippinen
Tauchsafari Philippinen
Mit der Banca von Insel zur Insel
Mehr zu den Philippinen

Mehr Philippinen Tauchurlaub

Der Leitspruch des Landes “Its more fun in the Philippines” bringt etwas Wichtiges auf den Punkt: Die Lebensfreude und Gastfreundlichkeit der Menschen. Die Philippinos feiern für ihr Leben gern und dieses entspannte Lebensgefühl deutlich spürbar.

Wem Sand, Sonne und Meer nicht genug sind, für den gibt es zahlreiche Ausflüge. Rauchende Vulkane, traumhafte Wasserfälle mitten im Dschungel und die pralle Tropennatur mit all ihren exotischen Lebewesen. Entdeckt überwältigende Landschaften wie die Chocolate Hills oder die mächtigen Reisterrassen von Banaue. Viele Tauchresorts sind in exklusiver Lage und häufig von europäischen Aussteigern betrieben, die mit viel Liebe zum Detail ihr persönliches Paradies in den Philippinen geschaffen haben.

Reiseinfos Tauchurlaub Philippinen

  • Beste Reisezeit: Die Regen- und Trockenperioden fallen sehr unterschiedlich aus. Die Philippinen sind im Gebiet des Taifuns, die von Juni bis November auftreten können. Die zentralen Inseln der Visayas (z. B. Cebu, Bohol, Cabilao und Negros) liegen gut geschützt und meist sind die Auswirkungen nur geringe.
  • Lufttemperatur: ganzjährig 26 - 30 Grad
  • Wassertemperatur: ganzjährig 27 - 29 Grad
  • Empf. Tauchanzug: 3 – 5mm Nassanzug oder Shorty
  • Zeitzone: MEZ Sommer + 6h, Winter MEZ + 7h
  • Einreise: Reisepass mit mindestens 6 Monate Gültigkeit nach Rückreise, Kinder mit Kinderreisepass (gültig für deutsche, österreichische und schweizer Nationalität) kostenloses Visum für einen Aufenthalt bis 30 Tage am Flughafen erhältlich (Stand 09/17).

Weitere Tauchziele

Kanaren

Reiseziele