ab 1.785

Entdeckt mit der Banca und im Glamping-Zelt die entlegendsten Tauchreviere der Philippinen

Die Riffe der Sulusee sind der geheime Schatz der Philippinen. Eingefasst wie ein Juwel befinden sich in dieser abgelgegenen Region einzigartige Tauchgebiete von weltniveau. Darunter die bislang wenig bekannten Riffe der Cagayan Inseln. Ausgehend von der kleinen Resortanlage der Easy Diving, ausgestattet mit komfortablen Glamping-Zelten, startet Ihr zu ganztägigen Tauchtouren rund um diese entlegene Inselwelt.

Home » Reiseziele » Philippinen » Exotisch & exklusiv – Tauchen auf Cagayan

Bereit zum Abtauchen?

Das Schöne an dieser Reise

Weltklasse Spots mit Großfisch-Potential

Tauchen wie Pioniere in aller Abgeschiedenheit

Exklusives Taucherlebnis in der Sulusee

Das Schöne an dieser Reise
Weltklasse Spots mit Großfisch-Potential
Tauchen wie Pioniere in aller Abgeschiedenheit
Exklusives Taucherlebnis in der Sulusee
Mehr zur Reise

Cagayan Inseln – Der Urspung paradiesischer Idylle

Cagayan_0023
Bauherr von Inseln und Atollen der Sulusee sind vorallem Korallen

Die Cagayan Inseln befinden sich in der Sulusee im Südwesten der Philippinen. Es ist ein einzigartiges, von Korallen geschaffenes Paradies: Vor Jahrmillionen formten Vulkane das Gebiet, die im weiteren Verlauf insich einsanken. Auf diesem Grund wuchs ein gigantisches Korallensystem auf eine Höhe von 100 Metern heran und brachte so Inseln und Atolle hervor, die von den Cagayan Inseln bis nach Borneo reichen.
Die Inseln ragen nur knapp über der Wasseroberfläche und fallen ringsum in blaue Untiefen jenseits der 1000 Meter, stellenweise sogar auf mehr als 7000 Meter.

Die 31 Inseln von Cagayan (meist unbewohnt) liegen etwa 120km westlich vor Negros. Nur wenige Verbindungen existieren vom Festland zu diesem entlegenen Flecken. Durch die unbeständigen Witterungsbedingungen ist die Anreise mit dem Schiff (9 Stunden Fahrt) nicht immer garantiert. Daher gelangt Ihr dorthin auf dem besten und schönsten Weg im Kurzflug mit einer Chessna. Von Sipalay (Negros) nach Cagayan beträgt die Flugzeit nur 25 Minuten und ist für sich genommen bereits ein Erlebnis.

Lagerfeuerromantik im Reich der Korallen

Cagayan_0122
Die tradionelle Banca ist wie geschaffen für das Tauchabenteuer

Ausgangspunkt für das Tauchabenteuer ist die Hauptinsel Cagayancillo. In schönster Robinsonade am Strand und inmitten der Natur, befindet sich hier die kleine Resortanlage der Easy Diving Sipalay. Die Anlage wurde erst 2020 fertiggestellt, samt Solaranlage, die am Tag die Stromreserven für die Nacht sammelt. Einerseits könnt Ihr Glamping-Zelte nächtigen, die komfortabel mit richtigen Betten ausgestattet sind sowie in gemauerten Bungalows (wahlweise mit Klimaanlage). Für die persönliche Hygiene steht ein Gemeinschaftsbad mit vier Duschen und Toiletten zur Verfügung.

Vom „Basiscamp“ ausgehend, startet Ihr täglich mit dem speziell für Taucher konzipierten Banca-Auslegerboot zu den vielen Tauchplätzen rund um die Cagayan Inseln. Dabei geht Ihr morgens an Bord und verbringt den Tauchtag komplett an Bord inklusive Frühstück und Mittagessen auf dem Schiff.

Abends geht es zurück ins Camp, wo Ihr bei Lagerfeuerambiente das Abendessen gemeinsam einnimmt und den Tauchtag unter den Sternenhimmel ausklingen lasst. Ein Erlebnis, dass die Philippinen in ihrer Ursprünglichkeit repräsentiert.

Termine 2023 und 2024

Wöchentlich vom 20.12.22 bis 04.07.2023 (letzte Abfahrt) und vom 19.12.23 bis 02.07.2024

Mindestteilnehmer: 4

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cagayan Tauchsafari

Das Tauchrevier

Tauchen auf Cagayan

Das Tauchen in Cagayan ist gekennzeichnet durch die einzigartige Topografie der Sulusee: Aus mehr als 1000 Metern Tiefe ragen Inseln, Sandbänke und Atolle bis an die Wasseroberfläche. Drumherum haben sich prächtige Saumriffe angesiedelt von herausragender ökologischer Qualität. Die Sichtweite liegen durchschnittlich bei 20 Metern und bis zu glasklaren 45 Metern reichen.

Das Tauchgebiet ist noch so gut wie unerschlossen. Durch die abgeschiedene Lage mitten im Meer finden nur wenige Touristen hierher. Unter Wasser entdeckt Ihr eine wahre Schatzkammer der Natur, mit einer unfassbaren Vielfalt an Fisch- und Korallenarten. Neben bunter Riffe voller Leben, sind kapitale Stars der philippinischen Unterwasserwelt sehr häufig antzutreffen, darunter Schildkröten, Schwartz- und Weißspitzenriffhaie, riesige Makrelenschwärme und Rochen von beeindruckender Größe. Aber auch für Delfine, Mantas oder sonst seltene Napoleonfische stehen die Chancen hier gut.

Vielfach sind die Tauchbedingungen herausfordernd. Punktuell können starke Strömung auftreten. Auch ist im Rahmen der Tauchausfahrten der Umgang mit Boje und Erfahrungs mit Strömung erforderlich. Daher empfehlen wir hier mindestens AOWD und 50 geloggten Tauchgänge.

Top Spots der Region
Die Reise im Überblick

Anreise

Verlauf

Morgens gibt es Kaffee und Snacks auf dem Weg zum ersten Tauchgang, danach wird das Frühstück auf dem Boot serviert. Der erste Tauchgang ist der tiefste. Die anderen beiden Tauchgänge sind flacher, sodass normalerweise drei Tauchgänge pro Tag möglich sind. Gegen 16 Uhr geht es meist zurück ins Resort. Das Mittagessen sowie Snacks, Obst, Wasser, diverse alkoholfreie Getränke, Tee und Kaffee werden auf dem Boot serviert. Nachttauchgänge innerhalb der Lagune sind immer möglich.
Das Schiff ist mit einem Kompressor, modernen Kommunikationsmitteln, Sicherheitsausrüstung, einem Erste-Hilfe-Kasten und Sauerstoff ausgestattet. Jeder Taucher ist verpflichtet, seinen eigenen Tauchcomputer, eine Unterwasserlampe und eine Surface Marker Buoy/SMB mitzubringen!

Reisebeispiel — Exotisch & exklusiv - Tauchen auf Cagayan

Inklusive:

  • 7 Nächte im Zelt oder Bungalow auf Doppelzimmerbasis
  • Vollpension, Softgetränke, Snacks
  • Nonlimit Tauchen an den Tauchtagen
  • VIP Flug inkl. 25 kg Freigepäck ab/an Sipalay
Preis pro Person, ab 1.785

Exklusive:

  • Fluganreise ab 990 €
  • Vor- und Nachprogramm (es ist mind. 1 Übernachtung im Easy Diving Sipalay vor der Tour erforderlich)
  • Zuschlag bei Einzelbelegung: 160 €
  • Nutzung der Klimaanlage (im Bungalow)
  • Tauchgebühren Tauchsafari (3.000 – 4.000 PHP)
  • Leihausrüstung, Trinkgeld, alkoholische Getränke

Bereit zum Abtauchen?